TikTok-Marketing: Tipps für deine Facebook-Reels

TikTok-Marketing-Tipps für Facebook-Reels

Mein heutiger Gastbeitrag stammt von der lieben Cornelia Fischer. Cornelia ist Expertin für TikTok-Marketing und stellt dir im folgenden Artikel die neu eingeführte Reels-Funktion von Facebook vor. Sie beschreibt dir ganz ausführlich, wie du als eingefleischter TikTok-Nutzer auch Reichweite mittels Facebook-Reels für dein Business nutzt und damit dauerhaft an Reichweite gewinnen kannst.

Vielleicht hast du die Möglichkeit der Facebook-Reels auch schon entdeckt und selbst bereits ein Reel gepostet. Teile gern unten in den Kommentaren deine ganz persönlichen Erfahrungen mit uns.
Nun geht’s aber endlich los mit den TikTok-Marketing-Tipps zum Thema Facebook-Reels:

Jetzt kommt auch noch Meta mit den Reels im Februar 2022 auf Facebook daher! Instagram kam schon letztes Jahr mit ihren Reels, die sie als Konkurrenz zu TikTok angekündigt haben. Schließt das Eine nun das Andere aus? Oder wäre es nicht sinnvoller, beide Plattformen für dein Unternehmen zu nutzen?

Mit den neuen Reels auf Facebook will Meta selbstverständlich die Nutzerinnen und Nutzer auf ihrer eigenen Plattform halten. Denn mittlerweile sind entgegen aller Prognosen der vergangenen 2 Jahre die Nutzerzahlen von TikTok wie verrückt in die Höhe geschossen.

Tanzen für TikTok-Marketing und Facebook-ReelsAls TikTok im Jahr 2020 in Europa bekannter wurde, waren logischerweise die jungen Leute von dieser Plattform extrem fasziniert. Hier fanden sie eine Umgebung, in der sie sehr viel Spaß mit ‚lip sync‘ und Tanz hatten und haben. Verständlich aus meiner Sicht! Denn schon die Vorgängerversion ‚Musical.ly‘ war komplett darauf ausgerichtet. ‚Lyp sync‘ bedeutet, dass du zu einer Musik so performst, dass der Eindruck entsteht, dass du selbst singst oder sprichst. Du bewegst dich also synchron zum Musikstück – du singst Playback.

TikTok ist standhaft geblieben und hat sich extrem weiter entwickelt. Es gibt wöchentlich neue Challenges zu den unterschiedlichsten Themen. Sehr viele davon kannst du mit etwas Fantasie perfekt in dein Business einbinden. Schon nach kurzer Zeit haben Influencer diese Plattform für sich entdeckt. Auch haben sich viele erst auf dieser Plattform zu Influencern entwickelt und arbeiten mittlerweile mit großen Unternehmen zusammen. Und genau das macht in der Zwischenzeit anderen Plattformen – wie heute auch Meta/Facebook – Angst.

Doch dank der neuen Funktion ‚Reels‘ auf Facebook hast du als TikToker eine zusätzliche Möglichkeit, deine Kurzvideos auf TikTok einer weiteren Menschengruppe zu präsentieren. Denn eine extrem hohe Zahl von Facebook-Nutzern ist längst nicht auf TikTok unterwegs.

Wo finde ich die Facebook-Reels?

Augenblicklich sind die Reels schön versteckt. Denn diese siehst du momentan nur, wenn du dich mit der Facebook-App über dein Smartphone einloggst. Wenn du also nur mit dem PC auf Facebook unterwegs bist, erfährst du es zunächst nicht.

Die Facebook-Reels sind eine Ergänzung zu den Storys, denn die Reels sind zu jeder Zeit für andere sichtbar. Jedoch haben die Reels eine Länge von insgesamt 60 Sekunden. Möchtest du ein längeres Video hochladen, bekommst du die Möglichkeit, dieses zu kürzen. Der Vorteil an dieser Stelle ist, dass du den Ausschnitt selbst einstellen kannst.

Nutze die Facebook-Reels auch für deine TikToks

Gerade weil nur eine sehr geringe Anzahl der Facebook-Nutzer einen TikTok-Account besitzen und aktiv sind, rate ich dir dringend, die meisten TikTok-Videos ebenfalls auf Facebook hochzuladen. Denn damit werden die Leute darauf aufmerksam gemacht, dass inzwischen auch auf TikTok Businessthemen veröffentlicht werden können.

Zudem wird gezeigt, welche großartigen Funktionen auf dieser grandiosen Plattform Namens TikTok zur Verfügung stehen. Dabei wird schnell ersichtlich, dass Instagram und Facebook dabei in diesem Umfang nicht mithalten können. Außerdem tut die erfrischende Art der Kommunikation auf den dermaßen ‚trockenen‘ Businessplattformen extrem gut.

Aber Achtung: Nicht jedes Kurzvideos ist für andere Plattformen hinsichtlich der Umsetzung geeignet. Das kommt daher, dass die Nicht-TikToker den Spaßfaktor, welcher bei gewissen Challenges (Herausforderungen) auf TikTok bei der Umsetzung garantiert ist, nicht verstanden wird. Nach aktuellem Stand wird dies noch ein Weilchen andauern.

Andererseits betrachtet: Mittlerweile sind schon einige Unternehmen und auch Selbstständige auf TikTok aktiv unterwegs. Diese verstehen die spezielle Kommunikationsart von TikTok. Auch sie wollen eine große Fangemeinde von mehreren Millionen Menschen und sind garantiert auch ein Teil von ihnen.

TikTok-Marketing und Facebook-ReelsSo setzt du die Facebook-Reels sinnvoll ein

Hier ist vernetztes Denken gefragt! Das Großartige an den kurzen Reels ist, dass du diese auf Facebook als Beitrag auf deinem Profil, der Unternehmerseite, in einer Gruppe, im Profil eines Freundes teilen und sogar im Messenger senden kannst. Bevor dies möglich ist, musst du sie nach dem Hochladen zusätzlich speichern. Denn dann kannst du diese am PC wie einen gewöhnlichen Beitrag teilen. So musst du das nicht mühselig auf dem Handy erledigen. Am PC findest du die gespeicherten Facebook-Reels auf der Seite vom Homefeed, wenn du dich gerade einloggst. Sie stehen dir auch jederzeit in der linken Navigation unter ‚Gespeichert‘ zur Verfügung. Hier legst du dir am besten eine separate ‚Collection‘ an, damit du Ordnung hast und die Übersicht behältst.

Auch bei den Reels hast du am Handy die Möglichkeit, einen Sticker zu verwenden. Damit kannst du beispielsweise deine eigene Veranstaltung verlinken, um die Menschen darauf aufmerksam zu machen. Dir stehen die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung, wie bei den Storys.

Die Links und Hashtags, die du in die Reels-Beschreibung einfügst, sind auf dem PC klickbar. Leider nicht auf dem Handy.

Direkt Facebook-Reels aufnehmen

Wenn du schon auf Instagram Reels aufnimmst, kommst du mit den Facebook-Reels bestens klar. Leider sind die eingebundenen Filter, wie ich finde, für Businessthemen überhaupt nicht geeignet. Jetzt am Anfang kannst du die Reels auf Facebook leider (noch) nicht als Entwurf abspeichern. Deshalb rate ich dir an dieser Stelle, dass du diese komplett aufnimmst und schneidest, bis du zufrieden bist. Wenn du diese als Vorbereitung aufnimmst, platziere zunächst keine Sticker oder Ähnliches darauf. Speichere dir das Reel auf dein Handy, damit du vorarbeiten und planen kannst. Erst wenn du sie tatsächlich veröffentlichen möchtest, setzt du die gewünschten Sticker und Texte als Overlay ein.

Reels auf FB und auf Instagram

Auf beiden Plattformen kannst du die Reels in der Länge von 15, 30 oder 60 Sekunden aufnehmen beziehungsweise hochladen. Besonders erwähnenswert ist, dass Kurzvideos, welche auf Instagram hochgeladen werden, gleichzeitig auch auf Facebook geteilt werden können.

Womöglich kommst du gerade auf die Idee, deine vorhandenen Reels auf TikTok hochzuladen. Davon rate ich dir dringend ab, denn auf TikTok herrscht eine komplett andere Art der Kommunikation. Da kommen ‚trocken‘ umgesetzte Kurzvideos nicht gerade gut an. Bedeutet: Du wirst unglücklich sein, wenn niemand liked oder kommentiert und du deshalb keine ‚vernünftige‘ Reichweite aufbauen und nur sehr bescheiden Follower generieren kannst.

Fazit:

Wenn du schon Kurzvideos für dein Marketing einsetzt und auch TikTok nutzt, sind die Reelfunktionen auf Facebook eine willkommene Gelegenheit, um noch mehr Menschen zu erreichen. Die Reels haben den Vorteil, dass sie jederzeit sichtbar bleiben und so deine Reichweite positiv beeinflussen. Nutze diese Gelegenheit unbedingt um deine Dienstleistungen auf sympathische Weise zu bewerben, ohne ständig direkt in den Verkauf zu gehen.

Die Reels sind eine großartige Möglichkeit, wodurch die Leute dich kennenlernen können und mit der Zeit unbewusst Vertrauen aufbauen. Zudem kannst du bei der Beschreibung der Reels auf Facebook einen Link hinzufügen, welcher aktiv klickbar ist. Und weil die Reels auch als Beiträge im Newsfeed zu sehen sind, kannst du dort wie gewohnt mit den Leuten kommunizieren und einen klickbaren Link einsetzen.

 

Setzt du die genannten TikTok-Marketing Tipps bereits um oder kennst du sogar noch weitere wertvolle Tipps für Facebook-Reels?
Dann scheue dich nicht und hinterlasse uns sehr gern einen Kommentar.

 

Weitere Tipps rund um TikTok, Facebook- und Instagram-Reels findest du in meiner kostenlosen Facebook-Gruppe „Marketing-Strategie für Konfettimomente“, in der Cornelia im April 2022 als Expertin zu Gast ist. Falls du neu dazu kommst, beantworte bitte die drei Einstiegsfragen.

Grandiose Konfetti-Momente wünscht dir
deine Maja

 

Bildquellen:
Titelbild: © Unsplash.com | Collabstr
Beitragsbilder: © Unsplash.com | Mateus Campos Felipe; Amanda Vick
Porträt: © privat

Über meine Gastautorin:

Cornelia Fischer - TikTok-Marketing

Cornelia Fischer © Foto: privat

Als TikTok Coachin unterstützt Cornelia Fischer Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, ihre Dienstleistungen und Produkte auf sympathische Art Interessenten und zukünftigen Kunden präsentieren. Videomarketing wird für Einzelunternehmer und Selbstständige immer wichtiger. Das Medium Video ist das allerbeste Marketinginstrument, mit dem Unternehmer am schnellsten Vertrauen und Nähe zu ihren Interessenten aufbauen können.

Ihr erstes Buch „Buchmarketing #BookTok“* erschien 2021 und erklärt, wie Autoren ihre Bücher auf TikTok vermarkten und ein großes Publikum für sich gewinnen können. Lesenswert ist das E-Book allerdings für alle Branchen, denn anstelle eines Buches kannst du auch dein Produkt oder deine Dienstleistungen in den Mittelpunkt stellen.

Hier findest du Cornelia im Netz:
WebsiteFacebook | Facebook-Gruppe | Instagram | Linkedin

Hinweis:

* Es ist ein Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du das Buch über diesen Link kaufst. Der Preis für dich wird dadurch nicht teurer. Mehr zum Affiliate-Programm erfährst du in der Datenschutzerklärung.

Leave a Reply